#42_Daran merkst du, dass du nicht im Einklang mit deiner wahren Natur bist.

Daran merkst du, dass du nicht im Einklang mit deiner wahren Natur bist!

Im Einklang mit seiner wahren Natur zu leben hört sich so schön und erstrebenswert ein. Viele Menschen wünschen sich das und doch bleibt die Realität meist weit hinter den Vorstellungen.

Aber was genau bedeutet es überhaupt im Einklang mit seiner wahren Natur zu leben? Es gibt ja nicht diese eine Definition aus dem Duden. Es ist vielmehr ein Gefühl und auch bei jedem Menschen ist es etwas anderes, was dieses Gefühl beschreibt, im Einklang mit seiner wahren Natur zu sein.

Daher gibt es kein Rezept für alle, wie so oft im Leben. Aber um deiner wahren Natur auf die Schliche zu kommen hilft es zu überlegen, wie bist du denn als Wesen, wenn du ganz allein zu Hause auf der Couch bist? So ganz ohne Maske und ohne, dass du eine Rolle spielen musst?

Bist du eher ernst oder eher lustig? Eher nachdenkend oder komplett kopfleer?

Ich persönlich kenne mich mittlerweile sehr gut und weiss wie meine wahre Natur sich äußert, aber genauso kenne ich auch Phasen in meinem Leben, wo ich komplett gegen mein Wesen gelebt habe. Wie sich das bei mir geäußert hat erzähle ich dir in der Podcastfolge. Ich verrate dir die Dinge, die dafür sprechen, dass du möglicherweise gerade gegen deine wahren Natur lebst und gebe dir auch Tipps, wie du immer mehr zu deiner wahren Natur zurückkehrst.

Podcastfolgen mit ähnlichen Thema:

#37 Selbstvertrauen. 4 Wahre Gründe, warum du dir selbst nicht treu bist!

#40 Dir selbst treu sein? Innere Führung leicht gemacht.

______________________________________________________________________________

Du findest mich auf Facebook:

www.facebook.com/n.kleibaum/

Instagram: 

www.instagram.com/natalia_kleibaum_official/

______________________________________________________________________________

Über Natalia Kleibaum

Hi, ich bin Natalia.
2015 habe ich mich von meinem Freund getrennt und gerade mein Studium abgeschlossen. Ich stand am absoluten Tiefpunkt meines Lebens. Ich hatte weder Geld noch eine Idee wohin mit mir und meinem Leben. Ich weiß noch ganz genau, wie ich mir damals nicht sehnlicher gewünscht habe, als dass mich jemand an die Hand nimmt und mir sagt, was für mich das Richtige ist und mir hilft endlich herauszufinden, was 100% mein Ding ist. Dieses Richtig-Gefühl in mir zu finden…das war damals eine große Sehnsucht, die für mich ganz weit weg schien. 

Ich habe in den letzten 5 Jahren gefühlt alle erdenklichen Methoden an mir ausprobiert. Ich habe weit über 200 Bücher gelesen und diverse Aus- und Fortbildungen besucht. 
Immer auf der Suche nach dem was für mich richtig im Leben ist. 
Ich habe schließlich eine sogenannte Treppe, die “Stairs to Happyness” entwickelt. Denn ich habe heraus gefunden, dass es auf dem Weg zum Erfolg, einer bestimmten Reihenfolge der Entwicklungsstufen bedarf, die es zu durchlaufen gilt.
Es ist ein Kreislauf der sich bei jedem umzusetzenden Ziel wiederholt. 
Heute habe ich mir einen ganz genauen Plan und eine ganz klare Vision.

Mein größter Wunsch ist es, möglichst viele Menschen dorthin zu bringen, wo ihr Inneres sie hin ruft.

Zum Beispiel in den richtigen Job und in die richtige Beziehung. 
Ich lebe heute so wie ich es mir immer vorstellt habe: Ich habe einen tollen Partner an meiner Seite und arbeite und lebe ortsunabhängig. 
Und allem voran, ich liebe mein Leben!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist cover-mit-call-to-action-1.jpg

Kommentar verfassen