Für immer und ewig ein Paar? Warum Jahresverträge sinnvoll sind!

Jeder von uns war schon mal in einer Beziehung. Und jeder kennt dieses aufregend, lebendige Gefühl am Anfang. Dann vergeht ein Jahr, vielleicht zwei oder auch 10 Jahre. Und aus diesem Ich-flippe-aus-Gefühl ist ein laues Freudeslüftchen geworden oder vielleicht ist es auch nur noch eine kalte Herdplatte. 

Wie schafft man es also in der Beziehung sich das aufregende Gefühl dauerhaft zu erhalten?

Es ist hilfreich, wenn man Begehrlichkeit für das Gegenüber immer wieder neu belebt. Wir finden das, was wir nicht haben können spannend. Was wir nur schwer haben können begehrlich oder etwas was wir nicht im Übermaß haben können besonders reizend. 

Die gute Nachricht ist, du kannst 50 Jahre mit deinem Partner zusammen sein und dieses Kribbeln beibehalten. Es ist alles eine Sache der Übung. 

Ich verrate dir, wie ich es in meiner Partnerschaft handhabe: 

Wir wollen unsere Beziehung möglichst frisch und lebendig halten und aus diesem Grund, haben wir sogenannte Jahresverträge.

Das bedeutet, wir entscheiden uns immer nur für jeweils ein Jahr zusammen sein zu wollen.

Wir haben so eine Art Ritual für uns gefunden. Zu unserem Jahrestag ziehen wir Bilanz. Ich weiß das hört sich furchtbar unromantisch an. Aber das Resultat ist meist mehr als Romantik. Das Resultat ist eine gesunde, schöne und lebendige Beziehung. Wir setzen uns hin und überlegen uns konstruktiv was uns das vergangene Jahr gelungen ist.

  • Was lief gut? Was hat nicht so gut funktioniert?
  • Was können wir besser machen?
  • Und dann commiten wir uns. Wir schließen einen sogenannten Vertrag ab. Wir halten fest was unsere gemeinsamen Werte sind.
  • Was wollen wir die nächsten 365 Tage erreichen und was wollen wir gemeinsam erleben?

Das macht uns richtig viel Spaß und die Begehrlichkeit bleibt uns somit ganz automatisch erhalten. Und natürlich auch die tiefe Liebe zueinander. 

Wir Menschen stellen schließlich auch andere Verträge in unserem Leben immer mal wieder auf den Prüfstand.

Ob es dein Handyvertrag ist oder der Stromanbieter.  Da schaust du auch hin und wieder ob es ein Verbesserungsbedarf gibt, oder?

Warum nicht auch in deiner Partnerschaft.

Die Wahrheit ist, dass Beziehung Arbeit ist. Aber eine Art von Arbeit, die sich tausendfach auszahlt, wenn man sich diese Mühe macht. 

Mein Tipp für dich:

  • Was kannst du heute tun, um deinen Partner für dich zu begeistern? 
  • Was ist es, was er mag? Womit könntest du ihn überraschen. 

Mein Tipp für Singles: 

Denke dran, du führst eine enge Beziehung zu dir selbst. Es ist sinnvoll diese hin und wieder zu hinterfragen.

Überlege dir heute:

  • Wann habe ich mich das letzte Mal so richtig verwöhnt?
  • Was würde mir heute so richtig guttun?

Und dann setze es um. Ich wünsche dir dabei viel Spaß!

Deine Natalia

______________________________________________________________________________

Wenn du jetzt noch mehr Lust auf Umsetzung bekommen hast, empfehle ich dir meinen kostenlosen Videokurs. Das ist eine 5 tägige Videoserie mit jeweils einem Arbeitsblatt.

Dort geht es um die Umsetzung to go – 5 Powertools, um ins Handeln zu kommen.

Melde dich jetzt kostenlos an:
Ja ich will noch weitere Ziele umsetzen!

Du findest mich auf Instagram: www.instagram.com/natalia_kleibaum_official/

Komme in meine kostenlose Facebook Community: https://www.facebook.com/groups/zieleerreichen/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCtdVsWg0Vhe_Ssa5sv5OVXQ r

Kommentar verfassen