Zweiteilige Serie: Meine persönliche Geschichte. Warum ich das tue, was ich tue!

Zweiteilige Serie: Teil 2 von 2

Ich habe dir bereits im letzen Artikel von meiner Migrantengeschichte angefangen zu erzählen.

Hier kannst du es nochmal nachlesen

Ich fange an zu schreiben. N…a…t…. und dann war Schluss. Ich fing schrecklich an zu weinen. Ich war völlig überfordert.

Es war mir alles zu viel. Mein Lehrer Herr Wille, beruhigt mich und ich setze mich. Neben einem fremden Kind.

Fremd, Fremd, Fremd.

Es war auf alles Erdenkliche am Anfang zu übertragen. Ich fühlte mich unwohl, nicht passend, wie in ein Korsett gepresst.

Mir fehlten meine Tiere und der Hof. Ich vermisste schrecklich meine Großeltern und der deutsche Sommer glich für mich einer Katastrophe. Es war so, als würde das Wetter meine innere Stimmung widerspiegeln. Hoffnungslos verregnet und grau. Man weiss zwar dass die Sonne hinter den Wolken existiert, aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht das Gefühl, dass die Sonne jemals wieder mein Leben erhellen wird.

Und was ist dann passiert?

Nach Ausbüchsen von der Schule, weil ich nichts verstanden habe und nach mehreren Versuchen Mama zu überreden, wieder nach Kasachstan zu ziehen habe ich mich angefangen mit meiner neuen Heimat anzufreunden.

Zunächst langsam und schleichend aber dann ging es rapide bergauf mit mir.

In einem meiner ersten Schulzeugnisse stand: Natalia spricht schon sehr gut deutsch. Es folgen Abitur, zwei Uni Abschlüsse und diverse Fort- und Ausbildungen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung.

Manch einer würde behaupten, Natalia sei ein voller Integrationserfolg.

Mag sein. Was aber viel wichtiger und entscheidener ist:

Mit dem was ich erlebt habe, habe ich eine einzigartige Persönlichkeit entwickelt. Diese persönliche Geschichte hat mein Leben geformt. Ich entwickelte eine Persönlichkeit die so einzigartig wie eine DNA oder ein Fingerabdruck ist.

Dank dieser Geschichte bildeten sich bestimmter Merkmale bei mir heraus, die anderen unterstützend sein dürfen.

Was mich ausmacht

Für mich sind Neuanfänge ein Kinderspiel:
Ich unterstütze andere bei Umbrüchen, Neuanfängen und Krisen im Leben. Alles gepaart mit einer Leichtigkeit.

Mein Glas ist immer halb voll:
Ich stecke Menschen mit meinem Optimismus an und sehe immer Wege für Umsetzung. Mich treibt eine enorme Lebenskraft an.

Wenn ich als Migrantenkind es geschafft habe, kannst du das auch:
Keine Herausforderung ist so groß, dass man sie nicht meisten kann.

Ich sehe das Leben als ein Abenteuerspielplatz:
Meine Begeisterung für das Phänomen Leben ist enorm und ich trage es 100 % in die Welt.

Mein Tipp für dich:

  • Schau in deine Vergangenheit. Wo sind Wendepunkte, Krisen oder positive Erlebnisse aufgetreten?
  • Wie haben diese Ereignisse dazu beigetragen, dass du heute da stehst wo du stehst?

Ich freue mich von deiner Geschichte zu hören. Schreibe mir davon!

Alles Liebe, deine Natalia!

______________________________________________________________________________

Wenn du jetzt noch mehr Lust auf Umsetzung bekommen hast, empfehle ich dir meinen kostenlosen Videokurs. Das ist eine 5 tägige Videoserie mit jeweils einem Arbeitsblatt.

 

Dort geht es um die Umsetzung to go – 5 Powertools, um ins Handeln zu kommen.

 

Melde dich jetzt kostenlos an:
Ja ich will noch weitere Ziele umsetzen!

 

Du findest mich auf Instagram: www.instagram.com/natalia_kleibaum_official/

 

Komme in meine kostenlose Facebook Community: https://www.facebook.com/groups/zieleerreichen/

 

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCtdVsWg0Vhe_Ssa5sv5OVXQ r

 

 

Kommentar verfassen